¡El senyor Wolga impulsa saufi saufi a Catalunya!

Einige Punkerskinhaeds wissen das vielleicht: Herr Wolga hat ein paar Rattenfreunde (Los Pennycockos) aus Katalonien, die er sehr mag. Vor allem weil sie kleiner sind als zwei Drittel von Herr Wolga und genauso beknackt aussehen wie ein Drittel von Herr Wolga. Die Los Pennycocks haben sich jetzt jedenfalls endlich mal gerade gemacht. Das wurde natürlich Zeit, nachdem Herr Wolga sich für die schon tausendmal mega den Arsch aufgerissen hat und sie deshalb zu waschechten Weltstars geworden sind. Herausgekommen sind zwei Konzerte in ihrem komischen Land, in dem man nicht Spanisch spricht, aber dessen Sprache für den Hundewolga immer so klingt, als wäre es Spanisch. Weil der Hundewolga nämlich übelster Philologe ist und sich auskennt. Gern und oft liest er deshalb bei den Proben das hier abgebildete Poster der einen Supershow in Katalonien vor und die anderen beiden Wolgas müssen dann immer lachen.

Für die andere Supershow der kleinen Katalonien-Tour gibt es leider keinen Flyer, weil die auch voll geheim ist. Deswegen sind alle Wolgas ein bisschen traurig. Aber dann liest der Hundewolga wieder Oranienburg auf Katalanisch vor und alle sind froh.

Nun aber der wohlfeile Hinweis mit dem Holzlöffel: Wer will und ein echter Johnny-Wolga-Fan (Skinhaed) ist, kann den Ballermann-Urlaub ausfallen lassen, stattdessen einfach den ganzen Spätsommer lang fürstlich in Lloret de Mar saufi saufi machen und an einem Tag mal nach Barcelona rüberballern; oder wenigstens seinen Rattenfreunden aus Katalonien Bescheid sagen, dass die Herrn Wolga ordentlich anfeuern.  El tens?

36770699_10204610094608786_4174089916810002432_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s